Unser Etikett für Beurener Apfelsaft in Flaschen. In klar und trüb erhältlich. 

 

 

Und so funktioniert´s:

 

Sie bringen uns Ihre Äpfel. Diese werden vor Ort gewogen. Da unsere Waage im Boden eingelassen ist, können auch lose Äpfel direkt von Anhängern oder Ladeflächen in die Waage abgekippt werden. Nun haben Sie zwei Möglichkeiten:

 

1.Tauschguthaben: 

Sie bekommen für Ihr Obst ein Guthaben, mit dem Sie im Laufe der Zeit im Getränke Stollen vergünstigt Beurener Apfelsaft oder Häussermann Säfte einkaufen können. Für 100 kg Äpfel bekommen Sie 60 Liter Guthaben - das entspricht 10 Kisten.

Ein Beispiel: Sie geben 100 kg Äpfel ab und möchten diese als Tauschguthaben geführt haben. Das heißt: Sie bekommen 60 Liter, also 10 Kisten Guthaben. Dieses Guthaben wird bei uns im Laden geführt. Sie können Ihre 10 Kisten nun im Laufe des Jahres bei uns abholen. Holen Sie einen Teil Ihres Saftes ab, wird dies mit Ihrer Unterschrift auf Ihrer Kartei quittiert. An jeder Kiste Beurener Apfelsaft, bzw. Häussermann Fruchtsäfte sparen Sie nun im Vergleich zum regulären Verkaufspreis.

 

2.Verkauf Ihrer Äpfel: 

Sie verkaufen uns Ihr Obst und bekommen einen tagesaktuellen Preis. Der Preis für einen Doppelzentner schwankt von Jahr zu Jahr und hängt davon ab ob die Ernte gut ausfällt oder nicht!

In normalen Apfeljahren liegt der Preis für einen Doppelzentner (100 kg) bei rund 10 Euro. Wenn Sie ihr Obst verkaufen wollen, garantieren wir Ihnen die sofortige Barauszahlung Ihres Geldes!
Auch hier ein Beispiel: Sie bringen uns 100 kg Äpfel und möchten kein Guthaben. Der Preis für 100 kg Äpfel liegt an diesem Tag bei 10 Euro für den Doppelzentner. Dann erhalten Sie sofort 10 Euro von uns in bar ausbezahlt – garantiert!  
 

 

 

Wann und Wo wird erfasst?

 

Der Beginn der Erfassung hängt vom Reifegrad der Äpfel ab. In normalen Jahren beginnt die Ernte Anfang September auf dem geschotterten Dreieck direkt neben dem Beurener Tennisclub-Häusle. Die Anfahrt ist über das Lettenwäldle, das Balzholzer Feld oder vom Haldenhof her möglich. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Anzeigen im Amtsblatt kurz vor Beginn der Saison oder fragen einfach im Stollen nach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

"Ladengeschäft"

 

Montag - Freitag:

 

09:00Uhr - 12:30Uhr

14:30Uhr - 18:00Uhr

 

Samstag:

 

08:30Uhr - 14:00Uhr

 

Sonntag:

 

Geschlossen 

Öffnungszeiten

"Apfelerfassung"

(nur in der Saison)

 

Montag, Mittwoch und Samstag von:

 

14:30Uhr - 16:30Uhr

Öffnungszeiten

"Mosterei"

 

ab Anfang

bis Mitte September:

 

Bitte telefonisch einen Termin erfragen!

 

ab Mitte September

bis Mitte November:

 

Hier pressen wir fortlaufend. Obstanlieferung auch ohne Termin möglich.