Produktinformation 

Pelletsheep ist ein hochwertiges mit Liebe hergestelltes Produkt. Die Rohwolle stammt von lebenden Schafen aus den umliegenden Gemeinden des Biosphärengebietes Schwäbische Alb und des Neuffener/Kirchheimer Tales. Die Schafe leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Streuobstwiesen und Heiden in diesem Gebiet.

Die Pellets haben den typischen Eigengeruch von Schafswolle. Eine Überdüngung ist nicht möglich. Da die Schafswolle langsam ihre Nährstoffe an die Pflanze abgibt.


Düngeeigenschaft: halten 6-10 Monate an.

Dosierung: 10 Gramm ca. 1 Eßlöffel


Anwendungsgebiete:

Für Blumen und Pflanzen (Grün und Blühpflanzen) geeignet. Schafswolle enthält wertvolle Pflanzennährstoffe. Ausnahme:  Pflanzen mit saurem Boden (Rhododendron, Blaubeere)

10 g-30 g je nach Pflanzengröße

    

Für alle Obst und Beerengehölze geeignet. Vorab schon in das Pflanzloch geben und wässern. 120 -140 g pro Gehölz

  

Für alle Gemüsesorten, Wurzelgemüse geeignet. Dosierung: Schwach-Zehrer: 50 g/m² ,Gemüse mit mittlerem Nährstoff- Bedarf: 100 g/m² Starkzehrer: 120 g/m²  Leicht in die Erde einarbeiten.

  

Schnecken meiden die Schafswolle. Kreis lückenlos um die Pflanze legen. Wässern – Wollmatte wird gebildet.

  

Schafwolle kann bis zu 33% ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen und wieder langsam abgeben. Dient als Wasserspeicher für die Pflanze. 


Nährstofftabelle: 

Dies sind Richtwerte und hängen je nach Schafrasse und Reinheit zusammen.

 


Vorteile gegenüber anderen Düngemitteln:   

  • Organischer Dünger in der Bio- und Demeterlandwirtschaft erlaubt
  • Dünger wie Gülle, Mist werden die Abbauprodukte aus Antibiotika/Arzneimittel kumuliert.


Inhalt:

100% reine Schafwolle pelletiert ohne chemische Zusätze, ohne Melasse.


Lagerhinweise:

Bitte trocken lagern. 100 % biologisch abbaubar.

Nicht zum Verzehr geeignet. Vor Kindern schützen.


Pelletiert und Verpackt durch:

Sabine Laubengeiger/ Frank Adolf,

Beurener Str. 52, 72660 Beuren

info@pelletsheep.de

Telefon und FAX: 07025/844666



 

Öffnungszeiten

"Ladengeschäft"

ab 01. September 2019

 

Donnerstag:

 

14:30Uhr - 18:00Uhr

 

Freitag:

 

09:00Uhr - 12:30Uhr

14:30Uhr - 18:00Uhr

 

Samstag:

 

08:30Uhr - 14:00Uhr 

Öffnungszeiten

"Apfelerfassung"

(nur in der Saison)

 

Mittwoch und Samstag von:

 

14:30Uhr - 18:00Uhr   

Öffnungszeiten

"Mosterei"

 

ab Anfang

bis Mitte September:

 

Bitte telefonisch einen Termin erfragen!

 

ab Mitte September

bis Mitte November:

 

Hier pressen wir fortlaufend. Obstanlieferung auch ohne Termin möglich.